Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Wildberg feiert seine neuen Regenten

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Das Dreigestirn mit Prinz Sebastin I., Bauer Mario und Jungfrau Alberta feierten ihre Machtübernahme.

Das Dreigestirn mit Prinz Sebastin I., Bauer Mario und Jungfrau Alberta feierten ihre Machtübernahme.

Reichshof – Die „KG Tolle Elf Wildberg“ inthronisierte ihr Dreigestirn in einem rauschenden Karnevalsfest – Bürgermeister Gennies übergibt die Insignien der Macht.

Dass auch in Wildberg kräftig gefeiert wird, bewies am Freitag die Karnevalsgesellschaft „Tolle Elf“ während ihrer Proklamation ihrer neuen Regenten. Der Präsident der KG, Leander Zielenbach, begrüßte in der „Glück Auf Halle“ zu Wildberg zahlreiche Besucher und befreundete Karnevalsvereine benachbarter Orte.

Freute sich über den Besuch zahlreicher befreundeter Karnevals-gesellschaften, Präsident Leander Zielenbach

Freute sich über den Besuch zahlreicher befreundeter Karnevals-gesellschaften, Präsident Leander Zielenbach

Mit dem Einmarsch aller „Toller Elf“- Garden zeigte der Verein gleich zu Beginn, was er zu bieten hat. Die Tänze der Minigarde und der „Tollen Elf“- Teenie Garde brachen das Eis und rissen die Besucher von den Sitzen, bevor das scheidende Dreigestirn der Session 2012 unter anhaltendem Applaus verabschiedet wurde. Prinz Christa I. (Christa Hüppe), Bauer Corina Nawrath und Jungfrau Katja Jung zeigten nochmals ihre Sessionstänze und wurden anschließend wieder offiziell in die Reihen der Damengarde aufgenommen, aus der sie für ihre Amtszeit freigestellt wurden.

Als Gäste mit besonders weiter Anreise kamen der Mosella Tanzverein aus dem pfälzischen Kobern Gondorf und trugen mit ihrem Indianertanz ebenfalls zur guten Stimmung bei. Nach der Darbietung der großen Garde der KG kam es dann zum Höhepunkt der Veranstaltung: Das junge Dreigestirn der Session 2013 marschierte in den Saal.

Bürgermeister Rüdiger Gennies übernahm die Proklamation des neuen Dreigestirns

Bürgermeister Rüdiger Gennies übernahm die Proklamation des neuen Dreigestirns

Prinz Sebastian I. aus dem Hause Fuchs, in Wildberg  aufgewachsen, lebt inzwischen in Köln. An seiner Seite: Seine Deftigkeit  Bauer „Boger“ Mario aus dem Hause Boger, der in Lichtenberg wohnt, sowie Jungfrau Alberta (Jan Peters) aus  Wildbergerhütte. Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies übergab die Insignien der Macht mit den besten Wünschen für  die fünfte Jahreszeit. Zu Ehren des neuen Dreigestirns beendete die Prinzengarde mit einem bunten Tanz den offiziellen Teil der Veranstaltung.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 2 Gäste 1 Robot

Statistiken

  • 898Diese Seite:
  • 424870Seitenaufrufe ges.:
  • 194Seitenaufrufe heute:
  • 179255Besucher gesamt:
  • 53Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 74Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: