Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Vorweihnachtliche Überraschung für Fabienne Schönig

Gemeinschaftlich überreichten Verkaufsleiter Klaus Feist (Mitte) und KSK-Filialdirektor Michael Otto den Schlüssel an Fabienne Schönig.

Gemeinschaftlich überreichten Verkaufsleiter Klaus Feist (Mitte) und KSK-Filialdirektor Michael Otto den Schlüssel an Fabienne Schönig.

Wipperfürth – Die siebenfache Deutsche Jugendmeisterin im Speerwurf erhielt von ihren Sponsoren ein Auto, mit dem sie ihre Trainingsabläufe optimieren kann – Der Deutsche Leichtathletik-Verband hegt große Hoffnungen in Schönig.

Da staunte die siebenfache Deutsche Jugendmeisterin im Speerwurf, Fabienne Schönig, nicht schlecht, als ihr an diesem Wochenende ein vorweihnachtliches Geschenk ihrer Sponsoren überreicht wurde. Sie erhielt einen Toyota Yaris aus dem Autohaus Kutscher Wipperfürth, der sie zukünftig schnell und pünktlich zu den Trainingseinheiten bringen soll.

Die Nachwuchssportlerin freute sich sehr über ihren neuen täglichen Begleiter.

Die Nachwuchssportlerin freute sich sehr über ihren neuen täglichen Begleiter.

Zuvor zeigte Schönigs Trainer und Vorsitzender des TV Wipperfürth, Bernhard Wald, ihre bisherigen Erfolge auf. „Seit sieben Jahren nimmt Fabienne an den Deutschen Meisterschaften teil und hat seither noch keinen Titel ausgelassen“, sagte Wald und fügte hinzu: „Sicher das größte Highlight ihrer bisherigen Karriere war die Silbermedaille bei der Jugendolympiade in Nanjing 2014“. Der Deutsche Leichtathletik-Verbandes hegt große Hoffnungen, was die weitere Leistungsentwicklung der in Gummersbach lebenden Schönig betrifft. Um aber Fuß fassen zu können im nationalen und internationalen Sportzirkus, bedürfe es Zeit, eine Menge Arbeit sowie optimales Training. Das bedeute kurze Wege und  wenig Zeitverlust bei den Anreisen, erklärte Trainer Wald.

Hier wollten die Sponsoren der Nachwuchssportlerin ideale Voraussetzungen schaffen und stellten daher das Auto zur Verfügung. Schönig absolviert im Moment eine duale Ausbildung als Verwaltungsangestellte in Gummersbach und ist Studentin der Sporthochschule Köln. Der Toyota ist ein weierer Baustein, um trotz der Doppelbelastung das Training bestmöglich zu gewährleisten. Stolz zeigte sich Schönig und dankte allen Sponsoren, die ihr das fahrbare Weihnachtsgeschenk ermöglicht haben.

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 2 Gäste 2 Robots

Statistiken

  • 280Diese Seite:
  • 424869Seitenaufrufe ges.:
  • 193Seitenaufrufe heute:
  • 179255Besucher gesamt:
  • 53Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 74Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: