Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Von der Natur abgeschaut

70 wissbegierige Schüler nahmen an der 40. Kinderakademie teil.

70 wissbegierige Schüler nahmen an der 40. Kinderakademie teil.

Lindlar– In einer Woche erlernten 70 hochbegabte Schüler aus den Rheinbergischen- und Oberbergischen Kreis im Rahmen der Kinderakademie tiefgehendes Wissen in sechs auserwählten Bereichen – Die Präsentationen im Pädagogischen Zentrum begeisterten das Publikum.

Dr. Claudia Valder-Knechtges (Mitte) wurde nach 17 Jahren Akademiearbeit in den Ruhestand entlassen

Dr. Claudia Valder-Knechtges (Mitte) wurde nach 17 Jahren Akademiearbeit in den Ruhestand entlassen

Die Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln führte im Gymnasium Lindlar die 40. Kinderakademie für hochbegabte Schüler durch. Es war bereits die 14. Akademie in Lindlar, die für Kinder aus dem Rheinisch- Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis angeboten wurde. 70  Grundschüler lernten selbstständig eine Woche lang ganztags in einem Fach ihrer Wahl.

Hierbei sollten die Kinder intellektuell herausgefordert werden, außergewöhnliche Lernerfahrungen machen und besonderes Wissen erlangen. Ihre Lern- und Leistungsmotivation sollte so angeregt werden, dass sie Neugier und Wissensdurst mit nach Hause nehmen und das Erlebte auch in den Schulunterricht hineinwirkt. Es handelt sich um eine bundesweit einzigartige Veranstaltung für Kinder im Alter von acht bis Jahren, die das 3. und 4. Schuljahr besuchen. In sechs Arbeitsgemeinschaften erlernten bis zu 14 Schüler Neues und Ungewöhnliches. Die Bereiche Bionik, Mathematik, Chemie, Musik, Informatik und Physik versprachen interessante Themen.

Luca, Frederik und Daniel erklären dem erstaunten Publikum mehrere verblüffende optische Täuschungen.

Luca, Frederik und Daniel erklären dem erstaunten Publikum mehrere verblüffende optische Täuschungen.

Zum Abschluss präsentieren die Teilnehmer ihre Lernergebnisse dem begeistertem Publikum im Pädagogischen Zentrum in Lindlar. Mit Live-Vorführungen und Experimenten zeigten die Schüler eindrucksvoll, was sie in der kurzen Zeit erarbeitet hatten. Hier betonten die betreuenden Lehrer insbesondere den unermüdlichen Einsatz aller Schüler, die ihrerseits eine Woche Ferien für die Akademie opferten und dennoch großen Spaß am Lernen hatten.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch Dr. Claudia Valder-Knechtges in den Ruhestand verabschiedet, die die Hochbegabten-Stiftung in den vergangenen 17 Jahren seit Gründung mit großem Engagement betreut hatte. Ihre Nachfolgerin wird Sonja Weber.

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: Lichtritzer Oliver Müller 1 Gast 2 Robots

Statistiken

  • 155Diese Seite:
  • 449493Seitenaufrufe ges.:
  • 194Seitenaufrufe heute:
  • 187873Besucher gesamt:
  • 78Besucher heute:
  • 100Besucher gestern:
  • 131Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: