Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Beiträge mit dem Schlagwort wirtschaft

Sport zukünftig mit Gottes Segen

Lindlar – SSV Süng feierte offizielle Kunstraseneröffnung – Sportpfarrer Klaus Thranberend segnete den Platz im Rahmen einer Open-Air-Messe – Mädchenmannschaft im FVM-Pokal-Viertelfinale unterlegen, nächste Saison wird ein Frauenteam gebildet. Die Mitglieder des SSV Süng feierten am vergangenen Wochenende die offizielle Einweihung ihres „grünen Traumes“ im Sülztal. Bis auf wenige Restarbeiten ist die Kunstrasenanlage mit der blauen Laufbahn fertiggestellt und der Spielbetrieb findet bereits seit einiger Zeit auf dem Gelände statt. Grund genug, um nach langer

Weiterlesen

Ausstellerrekord bei Wirtschaftsmesse

Wipperfürth – Mehr als 40 Aussteller bei der Wirtschaftsmesse in der Alten Drahtzieherei – Bürgermeister bescheinigt den lokalen Unternehmen Innovation und weltweite Beziehungen. Die Alte Drahtzieherei in Wipperfürth wandelte sich vergangenes Wochenende zum Treffpunkt für örtliche Handwerker, Dienstleister, Gewerbetreibende und Händler. Wer wollte, konnte sich an zahlreichen Ständen über verschiedenste Produkte oder Angebote informieren und die Möglichkeit nutzen, Fragen zu klären. Wipperfürths Bürgermeister Michael von Rekowski lobte die lokalen Unternehmen für ihr zum Teil internationales

Weiterlesen

Mailand oder Gummersbach – Hauptsache Poldi

Gummersbach – Lukas Podolski kam extra aus Italien eingeflogen, um beim Sparhandy-Cup zugunsten seiner Stiftung mit anderen Prominenten zu kicken – Erlös von 120.000 € für Kinder und Jugendliche. Mittags noch vor 37.000 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion, wo er bei seinem ersten Heimspiel für Inter Mailand einen Treffer beim 3:1-Sieg gegen Genua vorbereitete, und nur Stunden später am Abend stand er erneut auf dem Fußballplatz – in der SCHWALBE arena in Gummersbach. Weltmeister Lukas Podolski hatte

Weiterlesen

Wegekreuz erstrahlt in neuem Glanz

Lindlar – Das Wegekreuz in Altenrath wurde nach weniger als einem Jahr Planung und Durchführung offiziell eingeweiht – Bürgermeister lobt das Engagement der Anwohner. Während der 600 Jahr Feier im September des vergangenen Jahres beschlossen die Anwohner aus Altenrath, Böhl und Falland die Wegekreuze, Grabsteine und Gedenktafeln ihrer Ortschaften instand zu setzen. „Hierfür konnten wir auch die Zustimmung des Bürgermeisters gewinnen“ erklärte einer der Organisatoren, Leo Müller. Dieser befand die Idee, vor allem weil die

Weiterlesen

Herbsttreff fördert Zusammengehörigkeitsgefühl

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell Reichshof– Über 250 Personen folgten der Einladung des Bürgermeisters zum zweiten Herbsttreff nach Wildberg – Langjährige Ehrenamtler erhielten eine besondere Auszeichnung der Gemeinde. Das Wetter zeigte sich von seiner unschönen, herbstlichen Seite, als die Gäste an der „Glück Auf Halle“ Wildberg eintrafen und damit der Einladung ihres Bürgermeisters Rüdiger Gennies folgten. Dieser hatte zum zweiten Reichshofer Herbsttreff gerufen, bei dem das lockere Beisammensein und das Zusammengehörigkeitsgefühl im Vordergrund

Weiterlesen

Zukunft gemeinsam gestalten

Fotos im Auftrag von dem Verein Region Köln/Bonn e.V. Im Rahmen des 20-jährigen Bestehens des Vereins „Region Köln/Bonn“ zu dem unter anderem die Oberbürgermeister der Städte Köln, Bonn und Leverkusen sowie die Landräte des Rhein-Erft-Kreises, des Rhein-Kreises Neuss, des Rhein-Sieg-Kreises, des Oberbergischen und Rheinisch-Bergischen  Kreises gehören, tagten die Verantwortlichen unter der Leitung seines Vorsitzenden Landrat Werner Stump (Rhein-Erft-Kreis) in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Brüssel. Neben Konrad Beikircher, der für Unterhaltung sorgte war auch die Regierungspräsidentin

Weiterlesen

„Dieses Thema verlässt uns nicht“

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell Lindlar– Das “DemographieForum Schmitzhöhe” präsentierte auf der Bürgerversammlung seinen Abschlussbericht – Kreis- und Gemeindevertreter waren sehr beeindruckt über die umfangreiche Arbeit. Seit mehreren Jahren verfolgt das Entwicklungsdezernat des Oberbergischen Kreises systematisch den demographischen Wandel, um der fortschreitenden Alterung der Gesellschaft mit Strategien zu begegnen. Alle kreisangehörigen Kommunen sollten am Beispiel jeweils eines ihrer Kirchdörfer ein Bürgerprojekt ausloben, das sich in Selbstorganisation mit den Konsequenzen des demographischen Wandels vor

Weiterlesen

Satte Spende für Kinderhospiz

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell Lindlar – Der SV Frielingsdorf spendete 1.000 € für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe – Alle drei Seniorenmannschaften sowie die komplette Abteilung Fußball beteiligten sich an der stattlichen Summe. „Die Idee, etwas für einen guten Zweck zu spenden, existierte schon länger und nach intensiver Suche haben wir uns für das Kinder- und Jugendhospiz Baltasar entschieden“, erklärte Maik Müller, Vorstandsmitglied beim SV Frielingsdorf. Nach einem kurzen Anruf im Hospiz

Weiterlesen
Seite 1 von 212

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 3 Gäste 1 Robot

Statistiken

  • 426300Seitenaufrufe ges.:
  • 32Seitenaufrufe heute:
  • 179816Besucher gesamt:
  • 26Besucher heute:
  • 164Besucher gestern:
  • 95Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: