Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Spektakuläre Rennen beim Mountainbike-Saisonfinale

Sektduschen zum verdienten Sieg gönnten sich die Gewinner bei der Siegerehrung.

Sektduschen zum verdienten Sieg gönnten sich die Gewinner bei der Siegerehrung.

Wipperfürth – Die Mountainbike-Serie „Enduro One“ gastierte in diesem Jahr zum zweiten Mal in Wipperfürth und schloss ihre Saison mit einem actionreichen Rennen ab – 230 Starter gingen auf die anspruchsvolle Strecke.

Veranstalter Christian Hens zeigte sich sehr zufrieden mit dem Saisonfinale der Mountainbike-Jedermann-Rennserie „Enduro One“, bei dem die Rennfahrer fünf anspruchsvolle Waldkurse möglichst in Höchstgeschwindigkeit absolvieren mussten. Hierbei zeigte sich allerdings, dass die schwierigen Wetterbedingungen alles von Fahrern und Material abverlangten.

War mit dem Verlauf des Rennwochenendes sehr zufrieden: Veranstalter und Moderator Christian Hens.

War mit dem Verlauf des Rennwochenendes sehr zufrieden: Veranstalter und Moderator Christian Hens.

Die 230 Teilnehmer bewiesen Geschicklichkeit, Durchhaltevermögen und Mut zum Risiko auf den zum Teil komplett durchnässten Trails. In fünf Wertungen zeigte sich, dass die Rennserie in Wipperfürth einen würdigen Abschluss fand. Am Samstag und Sonntag gehörte der Festplatz „Ohler Wiesen“ den Zweiradfahrern, die  neben den Waldkursen während der Rennen auch die Innenstadt rund um den Marktplatz mit zünftigen Partys unsicher machten. Im Vordergrund jedoch stand der , bei dem das Material ordentlich beansprucht wurde. Den Gesamtsieg der Pro Serie sicherte sich Jannik Schlickel vom Team PROPAIN Factory Racing Team und als beste Frau konnte sich Kristien Nelen (Team Fietsshop Uitgeest) auszeichnen.

Für das kommende Jahr kündigte Hens eine Neuauflage des Spektakels an und stellte auch in Aussicht, dass neben den vier deutschen und der einen österreichischen Veranstaltung weitere Rennen zur Serie hinzukommen, damit der Anspruch an die Fahrer nochmals erhöht wird. Dennoch wird es weiterhin eine Breitensportveranstaltung bleiben, bei dem „jeder, der ein Fahrrad und einrn Helm hat, mitfahren kann!“, betonte der Veranstalter. Alle Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Gesamtgewinner:
E1 Pro: Jannik Schlickel (PROPAIN Factory Racing Team)
E1 Lady: Kristien Nelen (Team Fietsshop Uitgeest)
E1 Sport: Lukas Litz (o.T.)
E1 Master: Michael Bonnekessel (BMX-Bande/ SG Niederhausen-Birkenbeul)
E1 E-Bike: Michael Vindum (Team Biomega)

Die Sonderauslosung des Breitensportpreises fiel auf Jonas Pink. Für den Prologsieger von Samstag, der in der Klasse E1 Sport startet, gab es zusätzlich 750 € bar auf die Hand.

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 2 Gäste 1 Robot

Statistiken

  • 1136Diese Seite:
  • 471374Seitenaufrufe ges.:
  • 278Seitenaufrufe heute:
  • 193692Besucher gesamt:
  • 98Besucher heute:
  • 127Besucher gestern:
  • 93Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: