Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Peter Trintup und Norbert Walter sicherten sich den Gesamtsieg

22-10-2016ori-wipp-vor1

Jedes Team erhielt erst unmittelbar vor dem Start die notwendigen Unterlagen.

Wipperfürth – Die Renngemeinschaft Oberberg lud zur 25. Orientierungsfahrt um den Mario Reichler-Gedächtnispokal – Viele interessierte Neuanfänger kamen in die Hansestadt.

Zum Jubiläum des Mario Reichler-Gedächtnispokals der Renngemeinschaft Oberberg hatten sich die Veranstalter auf die Agenda geschrieben, interessierte Neuanfänger an das Thema „Orientierungsfahten“ heran zu führen. Neben der nenngeldfreien Teilnahme am Rennen wurde den Neulingen in einer Informationsveranstaltung im Vorfeld des Rennens die Regeln einer solchen Veranstaltung nahegebracht.

[Sofort nach Erhalt galt es, die Karten zu sichten und auf die Strecke zu gehen.

[Sofort nach Erhalt galt es, die Karten zu sichten und auf die Strecke zu gehen.

So trafen sich die zahlreichen Teilnehmer aus Nah und Fern im „Haus Koppelberg“ in Wasserfuhr, bevor die Rennleitung die Gespanne im Minutentakt auf die Strecke ließ. Eine Orientierungsfahrt ist eine motorsportliche Veranstaltung, die speziell am Samstag für Jedermann mit seinem „normalen“ Fahrzeug zu bestreiten war. Besondere Anforderungen an  Rennauto und Pilot gab es keine. Der sportliche Aspekt lag in der Lösung von Orientierungsaufgaben vorwiegend durch den Beifahrer. Diese Aufgaben definierten eine vorgegebene Strecke auf öffentlichen Straßen unter Berücksichtigung von festgelegten Fahrzeiten bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen 25 und 35 Stundenkilometern.

Erst unmittelbar vor dem Start bekam jedes Team die notwendigen Unterlagen. Sofort machte sich der Beifahrer an die Analyse der Karte und der Pilot steuerte das Fahrzeug auf die Strecke. In mehreren Kategorien ermittelten dann die Teams ihre Besten. Peter Trintup und Norbert Walter feierten im Anschluss des Rennens den Gesamtsieg und durften sich über hochwertige Sachpreise freuen. Alle weiteren Ergebnisse  können auf der Internetseite der Renngemeinschaft unter www.rgoberberg.de eingesehen werden.

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 4 Gäste 1 Robot

Statistiken

  • 125Diese Seite:
  • 442953Seitenaufrufe ges.:
  • 123Seitenaufrufe heute:
  • 185026Besucher gesamt:
  • 72Besucher heute:
  • 149Besucher gestern:
  • 96Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: