Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

„Nur gemeinsam können wir etwas bewegen“

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Die Freunde Taffi, Paul und der Graslöwe (v.re.) sind empört über den unachtsamen Umgang mit der Umwelt.

Die Freunde Taffi, Paul und der Graslöwe (v.re.) sind empört über den unachtsamen Umgang mit der Umwelt.

Nümbrecht – Der TuS Elsenroth veranstaltete mit über 140 Teilnehmern eine Kinderturn-Show in der vollbesetzten GWN Arena und wurde dabei von zahlreichen Nachbarvereinen unterstützt.

Der Turnaffe Taffi und seine Freunde Paul und Graslöwe unternehmen eine Reise und besuchen die Turnkinder im Dschungel oder am Strand, dabei schauen sie auch bei den akrobatischen Löwen, den springenden Fröschen, dem trampolin-turnenden Zebras und den traurigen Fischen vorbei. Leider stellen sie fest, dass überall achtlos der Müll liegengelassen wird und dies schlimme Folgen für die Natur hat. Also machen sie alle darauf aufmerksam, besser auf unsere Welt zu achten, gemeinsam etwas zu bewegen und die Umwelt fit zu halten.

Der achtjährige Jonas Roth eröffnete das Programm mit einem Trompetensolo

Der achtjährige Jonas Roth eröffnete das Programm mit einem Trompetensolo

Diese, vom Deutschen Turnerbund ausgearbeitete, Show gastierte am Samstag auch in Nümbrecht und wurde vom TuS Elsenroth mit Unterstützung der Vereine SSV Homburg-Nümbrecht-Turnen, dem BV 09 Drabenderhöhe-Turnen, den Einradfahrern Nümbrecht, der DLRG Nümbrecht sowie dem Chor der GGS Marienberghausen aufgeführt. „Diesen Vereinen gilt mein besonderer Dank, denn ohne deren Hilfe hätten wir die Show niemals auf die Beine stellen können!“, freute sich der erste Vorsitzende, Hartmut Schmidt, über die Zusammenarbeit. Initiatorin, Brigitte Prill, wusste über die nicht optimale Generalprobe zu berichten, was ja eine gute Voraussetzung für die Premiere sein sollte, und in der Tat funktionierte diese nahezu perfekt.

Die Kinder animierten das Publikum in der vollbesetzten Mehrzweckhalle immer wieder zum Mitmachen und brachten ihre Nachricht „Nur gemeinsam können wir was bewegen“ anschaulich rüber. Ein Meer von bunten Kostümen, Tänze, Lieder und akrobatische Einlagen begeisterten die Zuschauer. Der TuS Elsenroth feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und veranstaltete die Turnshow im Rahmen seiner Jubiläumsfeiern die verteilt über das ganz Jahr stattfinden.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 4 Gäste 1 Robot

Statistiken

  • 852Diese Seite:
  • 426106Seitenaufrufe ges.:
  • 108Seitenaufrufe heute:
  • 179697Besucher gesamt:
  • 71Besucher heute:
  • 263Besucher gestern:
  • 88Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: