Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Motorradfahrer erfasst abbiegende Radfahrerin

Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Der Motorblock der Maschine wurde beim Unfall schwer beschädigt, sodass das Öl vollständig auslief.

Bericht Christian Herse

Wipperfürth – Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 51-Jährige am Nachmittag auf der B506, als sie beim Abbiegen mit einem Motorrad kollidierte.

Eine 51-Jährige Kürtenerin befand sich mit ihrem Mann auf einer Radtour. Sie befuhr vor ihm den Seitenstreifen der B506 aus Richtung Kürten kommend in Fahrtrichtung Wipperfürth. Kurz vor der Einmündung „Frößeln“ rief ihr der Ehemann zu, dass man jetzt links abbiegen müsse. Man ließ zwei entgegenkommende Motorräder passieren und vergewisserte sich mit einem Blick nach hinten, ob Fahrzeuge kommen. Es näherte sich ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Leverkusen, den die Frau scheinbar übersah und abbog.

Der Biker versuchte noch durch Ausweichen nach links einen Zusammenstoß  zu vermeiden, doch die Radfahrerin lenkte tragischerweise in die gleiche Richtung. Dabei kam es zur Kollision mit dem Krad, wobei sie auf die Fahrbahn stürzte und sich schwerste Verletzungen zuzog. Sie wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik verbracht. Einen Schutzhelm trug die 51-Jährige zum Unfallzeitpunkt nicht. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die B506 war im Bereich der Unfallstelle für rund anderthalb Stunden einseitig gesperrt. Zur Fahrbahnreinigung rückte die Feuerwehr Wipperfeld an.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 2 Robots

Statistiken

  • 249Diese Seite:
  • 449268Seitenaufrufe ges.:
  • 129Seitenaufrufe heute:
  • 187776Besucher gesamt:
  • 81Besucher heute:
  • 198Besucher gestern:
  • 131Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: