Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Kultur, Begegnung und Bildung

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Prof. Falko Steinbach strahlte während des Eröffnungskonzertes Leidenschaft und Begeisterung aus.

Lindlar– Im Kulturzentrum startete das mehrtägige Klavierfestival mit einem Konzert des Professors Falko Steinbach – Bürgermeister Ludwig zeigt sich begeistert vom Angebot des Festivals.

Werner Sülzer betont, dass die Gemeinde bemüht sei ein reichhaltiges Kulturangebot zu bieten.

Das internationale Klavierfestival, welches in den nächsten zwei Wochen die musikalische Szene in Lindlar bestimmen wird, startete am Sonntag mit einem ersten Highlight. Im Kulturzentrum gab der Initiator des Festivals, Prof. Falko Steinbach, ein Eröffnungskonzert mit Stücken unter anderen von Wolfgang Amadeus Mozart. Steinbach ist seit 1999 Leiter des Bereichs „Klavier und Komposition“ an der University of New Mexico in Albuquerque.

Als international anerkannter Konzertpianist und Komponist ist er regelmäßig zu Gast bei den angesehensten internationalen Klavierfestivals, erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien und fasziniert mit seinem typischen, hypnotisierenden Sound die Menschen in der ganzen Welt. Neben Bürgermeister Dr. Georg Ludwig begrüßte auch Werner Sülzer, erster Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Musik, zahlreiche Gäste und bedankte sich bei den Sponsoren des Festivals, das unter dem Motto ‚, Begegnung und Bildung’ steht.

„Kultur ist das, was wir heute Abend erleben dürfen“, so Sülzer und fügt hinzu. „Bildung erfahren wir in den nächsten zwei Wochen während der zahlreichen Seminare und zum Thema Begegnung möchte ich besonders die Freunde aus der USA begrüßen, die hier im Publikum sitzen.“ Auch Steinbach, der jedes Jahr nach Lindlar kommt, freute sich wieder hier zu sein und erkannte im Publikum einige „alte“ sowie zahlreiche „neue“ Freunde. Musik sei Gemeinsamkeit und diese wolle er während des Festivals erleben und fördern.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 1 Robot

Statistiken

  • 212Diese Seite:
  • 432065Seitenaufrufe ges.:
  • 83Seitenaufrufe heute:
  • 181397Besucher gesamt:
  • 58Besucher heute:
  • 79Besucher gestern:
  • 74Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: