Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

KGS Loope verteidigt den Titel

Bericht, Fotos und Video im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Die Gemeinde konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreihe Sportlerinnen und Sportler auszeichnen.

Dr. Gero Karthaus nahm die Ehrung der Sportler vor und würdigte ihre Vielseitigkeit im .

Engelskirchen- Die Gemeinde Engelskirchen ehrte ihre erfolgreichen Sportler in der Walbachhalle – Dramatischer Staffellauf der Grundschulen.

„Ich frage mich was die anderen Gemeinden überhaupt noch zu feiern haben, denn unsere 92 Sportler, die heute Abend geehrt werden, waren in sagenhaften 242 Disziplinen bei den Kreismeisterschaften erfolgreich, da bleibt doch für die anderen nichts übrig!“ So begrüßte der erste Vorsitzende des ASC Loope, Hans Rüßman, die Besucher der Sportlerehrung in der Walbachhalle. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Gemeindesportverbandes Engelskirchen, Johannes Schuster, führte Rüßmann durch den turbulenten Abend.

Ein abwechslungsreiches Programm hielt was es versprach, nämlich interessante, neue und vor allem spannende Vorführungen. Eine Hip-Hop-Tanzeinlage zu satten Beats zeigte die Kinder- und Jugendformation der Tanzschule Kasel, gefolgt von einer Demonstration eines neuen Spielsystemes im Jugendhanball durch die Handballmädchen der SG Engelskirchen-Loope. Bürgermeister Dr. Gero Karthaus hatte dann alle Hände voll zu tun, als er die erfolgreichen jungen Sportlerinnen und Sportler ehren durfte. Manch einer der Zuschauer zeigte sich sehr beeindruckt von der Vielseitigkeit der verschiedenen Disziplinen in denen die Kids Kreismeister wurden.

Flotte Rhythmen und zackige Bewegungen, das ist Zumba. Die Zubatonic Kids und die Zumba- Erwachsenengruppe der Tanzschule Kasel luden zum  mitmachen ein. So verwandelte sich nach und nach das Spielfeld der Walbachhalle in ein Getümmel von Jung und Alt, die vor begeistertem Publikum gemeinsam tanzten. „Drums in Motion“, eine Gruppe des Engelskirchener Fitnessstudio „Fit In“, stand dem in Nichts nach und forderte ebenfalls die Besucher heraus. Ein Gymnastikball, ein zweckentfremdeter Speiskübel und ein paar Drumsticks reichen aus, um bei lauter Musik Sport zu treiben. Die Rhytmen der Gymball- Drums“ motivierten die Anwesenden, die auf der Tribüne klatschten und feierten.

Ein besonderes Dankeschön gilt Michael Gauger für die Hilfe beim Dreh des Videos!


Fast Tube by Casper

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast

Statistiken

  • 395Diese Seite:
  • 432065Seitenaufrufe ges.:
  • 83Seitenaufrufe heute:
  • 181397Besucher gesamt:
  • 58Besucher heute:
  • 79Besucher gestern:
  • 74Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: