Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Karneval für Jung und Alt

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Das Prinzenpaar der KG ließ es sich nicht nehmen, auf der traditionellen Familiensitzung einzuziehen und das Publikum mit seinen Tänzen zu begeistern.

– Die 40. Familiensitzung in der Aggertalkinik platzte fast aus den Nähten – Ein buntes Programm sorgte für fröhliche Gesichter bei den Besuchern.

Der Sitzungspräsident Paul Rommel zeigt sich beeindruckt über die hohe Resonanz der Zuschauer. „Selten habe ich diesen Saal so voll gesehen, und ich freue mich, dass wir hier in diesem Jahr zum 40. Mal in Folge eine Karnevalsveranstaltung abhalten können“. Die Sitzung in der Aggertalklinik hat bereits Kultwert unter den Engelskirchener Bürgern, denn hier läuft alles auf, was die KG Närrische Oberberger in der fünften Jahreszeit zu bieten hat. Dass der Gesellschaft besonders die jungen Jecken am Herzen liegen, sieht man an den zahlreichen Nachwuchsgruppen.Angefangen mit den beiden Mini- über die Kinder- bis zur Jugendtanzgruppe, ergänzt durch die neue Kindertanzgruppe der Schlossgarde, muss sich die KG keine Sorgen über die Zukunft machen. Flotte Tänze zu rhythmischer Musik bis hin zu akrobatischen Einlagen begeisterten das Publikum welches die Darbietungen mit lautem Jubel belohnte. Die Großen standen dem in Nichts nach. Die Schlossgarde „Rittmeister Wienand Ruttger v. Quadt zu Alsbach“ rockte zu heißen Rhythmen von Michael Jackson und das Tanzkorps „Rot-Weiß“ zeigte ihre Tänze „Baumarkt“, „Rosalie“ und „Kölle“.

Ein karnevalistisches Glasharfe-Konzert und „schwergewichtige“ Anekdoten des „Pfundskerls“ Kai Kamosta sowie Gastauftritte des Männerballetts der KKL und dem Tanzkorps Blau-Weiß Vilkerath rundeten das Programm ab. Der Einmarsch des Kinderschmölzchen, an der Spitze mit Prinz Jannick I. (Kurth) und Teresa (Thelen) in Begleitung des Kinder- Elferrates sowie des „großen“ Prinzenpaares Prinz Michael I. mit seiner Carmen aus dem Hause Peffeköver, war sicher einer der Höhepunkte, die vom Publikum mit stehenden Ovationen gewürdigt wurde. Zu guter Letzt erhielten Willi Baldus, seinerzeit Initiator der Familiensitzung, Jörg Tober (Verwaltungsdirektor) Dr. Jürgen Heckler (Chefarzt) sowie Petra Eichner (Pflegedienstleitung) und Sabine Schwamborn (Patienten-Service) besondere Ehren, denn der Dank der KG geht an das Team der Aggertalklinik, welches die traditionelle Familiensitzung jedes Jahr möglich macht.

Zum originalen bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 1 Robot

Statistiken

  • 773Diese Seite:
  • 450147Seitenaufrufe ges.:
  • 190Seitenaufrufe heute:
  • 188142Besucher gesamt:
  • 73Besucher heute:
  • 86Besucher gestern:
  • 123Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: