Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Hückeswagen lockte mit zahlreichen Überraschungen

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Ute Schäfer (5.v.rechts) stand Rede und Antwort zum Thema „soziale Gerechtigkeit“.

Ute Schäfer (5.v.rechts) stand Rede und Antwort zum Thema „soziale Gerechtigkeit“.

Hückeswagen– Mit einem großen Fest im Ortskern und dem kinderorientierten Attraktionen „überraschte“ die Schloss-Stadt seine Bürger – Viele Prominente wirkten beim mit.

Nach der Absage des NRW-Tages 2013 sollte es dennoch zu einem zünftigen Fest in Mitten des Ortskernes kommen und so luden die Verantwortlichen ihre Bürger zum Stadtfest mit zahlreichen Überraschungen. Besonders für die Kleinen Besucher gab es eine Menge zu entdecken, so besuchte die WDR-Maus das Fest und die Kinder konnten an der „Sport-MausShow“ ihre Fitness testen.

Maxi Biewer sorgte auf der Bühne für gutes Wetter und gute Laune

Maxi Biewer sorgte auf der Bühne für gutes Wetter und gute Laune

Zudem standen an jeder Ecke der Stadt Spielangebote wie Hüpfburgen, Kicker-, Memoryspiele, Mal- und Handwerker-gelegenheiten sowie „tierische“ Entdeckungen. Durch das Engagement der Hückeswagerner Vereine konnten die Jüngsten sogar eine Einführung ins Trampolinturnen erleben.

Aber auch zahlreiche Prominente hatten ihre Zusage bei der Gestaltung des Festes gegeben, so moderierte die bekannte TV-Wetterfee Maxi Biewer das Programm auf der Sparkassenbühne, und der Olympiasieger im Halbschwergewicht, Thorsten May, trainierte mit interessierte Besuchern unter dem Motto „Deutschland bewegt sich“.

Bei den warmen Temperaturen schmeckte das Eis besonders gut

Bei den warmen Temperaturen schmeckte das Eis besonders gut

Das Land NRW präsentierte sich in einer kleinen „Landesmeile“ auf dem Bahnhofsplatz und informierte über aktuelle Projekte. Unterstützt wurde diese Aktion durch den Besuch der stellvertretenden Ministerpräsidentin, Sylvia Löhrmann, die das Fest eröffnete und an einer Podiumsdiskussion teilnahm, sowie der Familienministerin des Landes, Ute Schäfer, die sich den kritischen Fragen zum Thema „soziale Gerechtigkeit“ der Realschüler stellte.

Der zweifellose Höhepunkt der Veranstaltung war sicher das Open-Air Konzert des „Deutschlad sucht den Superstar“- Gewinners, Thomas Godoj, der am Samstagabend auf der Bühne am Etapler Platz seine neuesten Stücke zum Besten gab. Hierfür reisten seine treuesten Fans bereits am frühen Nachmittag an und warteten gespannt auf „ihren“ Star. Das Landespolizeiorchester eröffnete am Sonntagmorgen mit bekannten und beliebten Melodien den zünftigen Frühschoppen. Trotz der mäßigen Besucherzahlen am Samstag freute sich Bürgermeister Uwe Ufer über das reichhaltige Angebot im Ortskern und führte beide Ministerinnen stolz zu den einzelnen Attraktionen. „Ich glaube, dass wir mit dem Fest den Verlust des NRW-Tages für Hückeswagen durchaus wettmachen konnten“, so der Rathauschef.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

Statistiken

  • 2202Diese Seite:
  • 449492Seitenaufrufe ges.:
  • 193Seitenaufrufe heute:
  • 187873Besucher gesamt:
  • 78Besucher heute:
  • 100Besucher gestern:
  • 131Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: