Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Hoch „Sepideh“ sorgt für blinkenden Chrom

Fotos und Bericht im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Die Grillmeister Dirk Söhngen (v.l.) und Steve Gruenwald bei der Zubereitung der Bratwurst aus eigener Herstellung.

 

– Bei tollem Wetter fand das 7. Engelskirchener Transport- und Oldtimerfest wieder am Industriemuseum statt – Lkws, Traktoren, Motorrädern und Feuerwehrautos hielten alles, was ein Oldtimerfest verspricht.

Sehr gut besucht war das diesjährige Transport- und Oldtimerfest in Engelskirchen. Zahlreiche Attraktionen auf Rädern boten den Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot aus glänzendem Lack und leuchtendem Chrom.

Groß und Klein bestaunten bekannte, interessante und ausgefallene Vehikel aus nahezu allen Epochen der Automobilindustrie. Rund um das Engelskirchener Rathaus standen historische Transportfahrzeuge, ausgediente, aber gut erhaltene Feuerwehr- Einsatzfahrzeuge, liebevoll restaurierte Automobile sowie vergessene Hochräder, knatternde Motorräder und funktionstüchtige Dampfmaschinen. Sogar ein originaler U-Boot Motor aus den vierziger Jahren bewies Betriebstauglichkeit.

Die Freiwillige Feuerwehr demonstrierte bei einer Schauübung ihr Können und sorgte auch für das leibliche Wohl. Die heißen Temperaturen des Hochs „Sepideh“ ließen die Besucher gerne zu den kühlen Getränken greifen und luden zu einem schattigem Plätzchen im Gerätehaus ein.

Zum original Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 3 Robots

Statistiken

  • 580Diese Seite:
  • 471373Seitenaufrufe ges.:
  • 277Seitenaufrufe heute:
  • 193692Besucher gesamt:
  • 98Besucher heute:
  • 127Besucher gestern:
  • 93Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: