Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Heiße Temperaturen forderten Mensch und Tier

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Lindlar– Der Reitverein Lindlar veranstaltete das diesjährige Maiturnier auf der Reitsportanlage in Falkenhof – 1.200 Starts mit 700 Pferden an drei Tagen.

Das Maiturnier des Reitvereins Lindlar ist ein „Muss“ für Reitsport-Begeisterte. Mit 1.200 Starts und circa 700 Pferden gehört es sicher zu den größten Turnieren dieser Art in der Region. Über drei Tage ermittelten die Teilnehmer in zahlreichen Springprüfungen und Dressurwettbewerben ihre Besten und vermittelten den Zuschauern die Begeisterung für ihren .  Auf dem beeindruckend großen Springplatz wurden Springreitprüfungen der Klassen  E bis S* absolviert und in der Halle führten die Dressurreiter ihre Prüfungen in den Klassen E bis M* durch.

Beeindruckende Leistungen zeigten die Reiter bei den Springpferdeprüfungen.

„Die drei Tage hier am Platz sind schon anstrengend wegen  den vielen Starts und Pferden, aber die Anstrengung lohnt sich“, so die Sprecherin des Reitvereins, Christiane Rameil. Die heißen Temperaturen strapazierten dabei Reiter und Tier, und die Konzentration lasse schnell nach, was Fehler im Wettbewerb bedeuten. Dennoch war das Turnier in dieser Umgebung ein echtes Highlight für Pferdesportbegeisterte. Alle Ergebnisse der Spring- und Dressurprüfungen sind in Kürze auf der Internetseite des Vereins unter www.reitvereinlindlar.de zu sehen.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast

Statistiken

  • 271Diese Seite:
  • 449268Seitenaufrufe ges.:
  • 129Seitenaufrufe heute:
  • 187776Besucher gesamt:
  • 81Besucher heute:
  • 198Besucher gestern:
  • 131Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: