Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

„Hanak“ ließ Bürgerhaus beben

"Hanak" fühlte sich sauwohl auf der kleinen Bühne im Bürgerhaus.

„Hanak“ fühlte sich sauwohl auf der kleinen Bühne im Bürgerhaus.

Lindlar– Der Bürgerverein Falkenhof und die Kölschrock-Band „Hanak““ luden zum Konzert ins Bürgerhaus – Tolle Stimmung, fetzige Musik, aber weniger Zuschauer als erhofft.

Am Samstagabend ertönte im beschaulichen Wohngebiet Falkenhof in Lindlar ungewohnte, krachende Rockmusik mit echten kölschen Texten. Der Grund hierfür war schnell gefunden, denn die beiden Bands „Sternrocker“ und „Hanak“ gaben im Bürgerhaus ein Konzert und wussten ihr Heimspiel zu nutzen. Mit bekannten Songs aus dem Kölner Umfeld sorgten die „Sternrocker“ für gute Laune und heizten den Gästen ordentlich ein.

Die "Sternrocker" überzeugten mit bekannten kölschen Hits

Foto: Dieter Wolff – Die „Sternrocker“ überzeugten mit bekannten kölschen Hits

Diese übertrug sich dann auch auf den Headliner des Abends: „Hanak“, die nach der kurzen Umbauphase mit „Naach d’r Nächte“ ihr Konzert fetzig eröffneten, um gleich darauf eine kurze Liveübertragung per Facebook für den Rest der Welt zu senden. Hier bat Frontmann Michael Hirsch das Publikum den Internet-Zuschauern lautstark zu zeigen, dass man nicht unbedingt in die Lanxess Arena müsse, um echte kölsche Livemusik erleben zu können. In Falkenhof bebe die Hütte. Und dafür sorgten über 100 feierwillige Besucher, die kräftig die Hits der Band mitsangen, schunkelten und tanzten. Spätestens beim wohl größten Erfolg „Haifischzahn“ hielt sich keiner mehr zurück und unterstützte Hirsch beim Gesang.

„Ein paar mehr Zuschauer hätten es schon sein dürfen“, bemängelte der Vorsitzende des Bürgervereins, Harry Ismer, und ergänzte: „Insbesondere direkt aus der Nachbarschaft hätte ich mir mehr Resonanz gewünscht.“  Der sehr guten Stimmung im kleinen Saal tat dies allerdings keinen Abbruch. Noch lange feierten die Besucher im Bürgerhaus ihre „Naach d’r Nächte“!

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 3 Gäste 2 Robots

Statistiken

  • 119Diese Seite:
  • 442954Seitenaufrufe ges.:
  • 124Seitenaufrufe heute:
  • 185027Besucher gesamt:
  • 73Besucher heute:
  • 149Besucher gestern:
  • 96Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: