Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Erstes Akustikkonzert ein voller Erfolg

Erstes Akustikkonzert ein voller Erfolg

Erstes Akustikkonzert ein voller Erfolg

Wipperfürth – Im Dorfgemeinschaftshaus Thier fand am Samstagabend ein Akustikkonzert mit drei Bands statt – Veranstalter versprach eine Wiederholung.

Etwas nervös und angespannt zeigten sich Birgit und Stefan Rösler vor dem ersten Akustikkonzert im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Thier in der Hoffnung, dass noch einige Besucher vorbei kommen werden. Schon einige Minuten später lichteten sich die Sorgen, denn genügend Besucher betraten den kleinen, aber gemütlichen Veranstaltungssaal, um das interessante Musikangebot zu genießen.

Mitveranstalter Stefan Rösler freute sich über zahlreiche Besucher und führte durch das Programm

Mitveranstalter Stefan Rösler freute sich über zahlreiche Besucher und führte durch das Programm

So freute sich Rösler augenzwinkernd trotz des abwechslungsreichen Fernsehangebots über das Erscheinen der zahlreichen Gäste und kündigte den Wiehler Guido Schuster an, der mit eigenen Stücken und Gitarre bewaffnet das Publikum zum Nachdenken brachte. Songs wie „Vertrauern“, „I’m out of Control“ und „Früher oder Später“ strotzten von inhaltlicher Tiefe und der selbsternannte „Volk-Musiker“ überzeugte auch zwischen den gesanglichen Darbietungen mit Wortwitz und Charme.

Das Akustikduo „EARTHNUTS“, bestehend aus dem Ehepaar Rösler, hatten ein Heimspiel und zeigten mit ihrer Kombination aus „voice – guitar – livelooping“ einige interessante Kompositionen bekannter Songs wie „Material Girl“, „Funhouse“ oder „Mad World“.  Dabei harmonierte die kräftige Stimme von Birgit Rösler perfekt mit dem faszinierenden musikalischen Aufbau der Songs per Gitarre und Loopstation durch ihren Ehemann Stefan.

 Den Abschluss machte das Lindlarer Trio „schwarzgesang“ und begeisterte ihrerseits die Gäste mit Coversongs von „Simon & Garfunkel“, „Supertramp“ und „The Eagles“. Begleitet vom Bassisten Stefan Tillmann überzeugten die Sänger Jürgen Schwarz und Michael Kremer durch ihre harmonisch passenden Stimmen und den eigenen Interpretationen der Stücke. Rösler freute sich verkünden zu können, dass auch die Inhaber des DGH , Sabine und Thomas Jammers, mit dem Verlauf des Abends sehr zufrieden waren und versprach eine Wiederholung des Akustikkonzertes im kommenden Herbst.

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

Statistiken

  • 285Diese Seite:
  • 449037Seitenaufrufe ges.:
  • 766Seitenaufrufe heute:
  • 187637Besucher gesamt:
  • 140Besucher heute:
  • 241Besucher gestern:
  • 123Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: