Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Ein neuer Blick auf die Pflege

Bericht und Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell

Gabriele Remshagen-Mielke, Pflegeberaterin (Mitte) eröffnet mit Einrichtungsleiterin Elke Auras und Verwaltungsdirektor Wilhelm Schmitz die Fotoausstellung "DaSein - Ein neuer Blick auf die Pflege", die noch bis Ende November besucht werden kann.

Lindlar– Die Fotos der Wanderausstellung „DaSein – Ein neuer Blick auf die Pflege“ zeigen auf faszinierende Art zahlreiche ungewöhnliche Ausschnitte aus dem Alltag von Pflegebedürftigen und Pflegenden.

Klaus Büscher erklärt interessierten Besuchern die Entstehungsgeschichte der Bilder und welche positiven Aspekte der Berufszweig "Pflege" mit sich bringt.

Die Katholischen Kliniken Oberberg, die Caritas-Pflegestation Lindlar und die Annele-Meinerzhagen-Stiftung haben die Fotoausstellung kostenlos vom Bundesministerium für Gesundheit zur Verfügung gestellt bekommen und nach Lindlar geholt. Hier wird sie bis Ende November im Foyer des Herz-Jesu-Krankenhaus zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt interessante, lebenslustige und nachdenkliche Situationen rund um das Thema Pflege.

„Es ist uns ein Anliegen, im Jahr der Pflege auf die besonderen Momente eines anspruchsvollen Berufes aufmerksam zu machen“, betont der Pflegedienstleiter der Caritas Klaus Büscher. „Es werden besondere Momente in Pflegesituationen gezeigt, die mehr aussagen als nur ‚warm, satt sauber‘, welches das allgemeine und landläufige Verständnis von Pflege ist.“ Die Einrichtungsleiterin Elke Auras fügt hinzu: „Der Pflegeberuf bedeutet ’sich kümmern‘, ‚verstehen‘ sowie ‚Vertrauen schaffen‘ und geht weit über das Handwerkliche des Berufs hinaus.“

In den Zeiten der Einsparungen im Gesundheitssektor und dem Wegfall des Zivildienstes sei es schwer geworden Pflegepersonal zu bekommen. „Wir zeigen mit dieser Ausstellung, dass es durchaus schöne und herzliche Momente in unserem Beruf gibt“ so Auras. Und in der Tat, die Fotos laden zum Nachdenken und Schmunzeln ein – eben „ein neuer Blick auf die Pflege“.

Zum originalen Bericht von Oberberg-Aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 4 Robots

Statistiken

  • 333Diese Seite:
  • 471373Seitenaufrufe ges.:
  • 277Seitenaufrufe heute:
  • 193692Besucher gesamt:
  • 98Besucher heute:
  • 127Besucher gestern:
  • 93Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: