Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Dietmar Persian neuer Bürgermeister in Hückeswagen

Neu-Bürgermeister Dietmar Persian (li.), dankte seinem politischen Gegner, Ulrich Kowalewski, für den fairen Wahlkampf.

Neu-Bürgermeister Dietmar Persian (li.), dankte seinem politischen Gegner, Ulrich Kowalewski, für den fairen Wahlkampf.

Hückeswagen – Einzelbewerber setzt sich gegen seinen CDU-Kontrahenten Ulrich Kowalewski mit rund 55 Prozent der Stimmen durch.

Der neue Rathauschef in der Schlossstadt Hückeswagen heißt Dietmar Persian. Der von SPD, Bündnisgrünen, FDP und UWG unterstützte parteilose Bewerber erreichte nach dem vorliegenden Endergebnis 55,13 Prozent (3.377 Stimmen) und setzte sich damit gegen seinen CDU-Kontrahenten und 1. Beigeordneten in Rösrath, Ulrich Kowalewski, durch, der fast 45 Prozent (2.749 Stimmen) auf sich vereinen, aber lediglich vier von 18 Stimmbezirken für sich entscheiden konnte. Die Wahlbeteiligung war eher schwach und lag lediglich bei 48 Prozent.

Wahlsieger Dietmar Persian will sich fortan mit ganzer Kraft als Rathauschef für die Belange seiner Heimatstadt einsetzen.

Wahlsieger Dietmar Persian will sich fortan mit ganzer Kraft als Rathauschef für die Belange seiner Heimatstadt einsetzen.

Für Persian war es der zweite Anlauf, Bürgermeister in seiner Heimatstadt zu werden, nachdem er 2004 an Uwe Ufer gescheitert war. Die Wahl war jetzt notwendig geworden, da Ufer 2013 als kaufmännischer Vorstand zur Diakonie Michaelshoven gegangen war und ein neuer Rathauschef bestellt werden musste. Persian war bislang Geschäftsführer der Hückeswagener Entwicklungs-gesellschaft und Leiter des Regionalen Gebäude-managements der Städte Wipperfürth und Hückeswagen.

Persian bedankte sich in einer ersten Stellungnahme nicht nur bei seinen Wählern, sondern lobte auch seinen Gegenkandidaten für dessen fairen Wahlkampf. Ausdrücklich lud der Wahlgewinner alle diejenigen zum Gespräch ein, die ihm nicht die Stimme gegeben hätten. „Es geht jetzt nicht um Personen oder Parteien, es geht um Hückeswagen“, will sich Persian nunmehr voll und ganz der Weiterentwicklung der Schlossstadt sowie den drängenden finanziellen Problemen widmen.

Fotos im Auftrag von Oberberg-Aktuell
Bericht Bernd Vorländer

Hier geht´s zum originalen Artikel (externe Seite)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 2 Robots

Statistiken

  • 287Diese Seite:
  • 424679Seitenaufrufe ges.:
  • 3Seitenaufrufe heute:
  • 179205Besucher gesamt:
  • 3Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 74Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: