Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Comedy Night in der alten Drahtzieherei

Bericht und Fotos im Auftrag der Regio Go

Wipperfürth– Ein buntes Comedy-Programm erlebten die über 450 Besucher der restlos gefüllten Alten Drahtzieherei in Wipperfürth, auf der letzten Comedy Night.

Gewohnt souverän führte der Gummersbacher „Mattu“ durch das Programm und präsentierte spitzfi ndige, manchmal boshafte und leicht traumatische Comedians, zwischen Ruhrpott und Italien.

Den Auftakt machte Marcel Exner, mit einem Gemisch aus aufgestauter Wut und chronischem Mitteilungsbedürfnis. Er attackierte alle, die es nicht besser verdient haben.

Es folgte der ehemalige Walldorfschüler, Horst Fryguth, der sich bei der Krankenkasse abgemeldet hat, da der Körper zu 90% aus Wasser besteht und Wasserschäden bekanntlich mit der Hausratsversicherung abgedeckt sind.

Funky Sexy 40er, wie lebt man als Kind der 70er im Hier und Heute? Michael Steinke durchlebte nicht nur eine schwere Kindheit, sondern auch eine ebenso schwere Gegenwart im Körper eines Mittvierzigers.

Grüße aus dem Fettnapf brachten die beiden Kölnerinnen „Volk & Knecht“ das Publikum, mit einer Mischung aus sehr gutem Gesang und gekonnten Pointen, zum Lachen.

Den Abschluss machte Roberto Capitoni, welcher im Auftrag des Paten unterwegs war. Er unterhielt mit Geheimnissen seiner Familie und Lebensweisheiten seines Onkels Luigi.

Das zufriedene Publikum forderte bei allen Akteuren Zugaben, bekam diese auch und bedankte sich mit herzhaften Lachern und anhaltendem Applaus. Eine rundum gelungene Comedy Night von „Mattu and friends“.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast 2 Robots

Statistiken

  • 372Diese Seite:
  • 449268Seitenaufrufe ges.:
  • 129Seitenaufrufe heute:
  • 187776Besucher gesamt:
  • 81Besucher heute:
  • 198Besucher gestern:
  • 131Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: