Kreativität ist kein Zufall und Begeisterung mein Ziel!
Kontakt: +49 176 66678432
oder per Email: info@lichtritzer.de

Monatliches Archiv für April 2014

Wilder Ritt mit heißen Rallye-Fahrzeugen

Oberberg – Bereits zum achten Mal fand die LOCO-Soft ADAC Rallye auf oberbergischen Boden statt – Schlimme Unfälle blieben aus – Hohes Niveau beim großen Teilnehmerfeld. Zufriedene Gesichter bei der Renngemeinschaft Oberberg: Die Veranstalter der achten LOCO-Soft ADAC Rallye Oberberg zeigten sich nach dem Spektakel sehr zufrieden. „Keine besonderen Vorkommnisse“, wusste Mitorganisator Dieter Voss zu berichten. Zwar habe ein Fahrzeug einen Überschlag gehabt, jedoch konnte auch dieses Team das Rennen beenden. „Leider hatten wir weniger

Weiterlesen

SVF wie im Rausch: 5:0 gegen Wiehl

Oberberg – FV kassiert im Derby seine höchste Saisonpleite. Das Aufstiegsrennen in der Bezirksliga spitzt sich zu: Tabellenführer Schlebusch patzte erneut (0:2 gegen DSK Köln), so dass Bröltal nach Punkten aufschließen konnte (beide 51). Nur einen Zähler dahinter rangiert der TV Herkenrath und auch der FV Wiehl (49.) ist trotz der Derbyniederlage in Frielingsdorf weiterhin in Schlagdistanz. SV Frielingsdorf – FV Wiehl 5:0 (0:0). Bauchlandung für die Himmelsstürmer aus Wiehl: Ausgerechnet beim akut abstiegsgefährdeten SV

Weiterlesen

Alles im Blick

  Dieser Kamerad aus der Ausstellung im Museum des Schlosses Werdringen hatte alles fest im Blick. Gut, dass wir Menschen nicht zu dieser Zeit gelebt haben, denn ich glaube das wäre kein Spaß gewesen. (Für die Dinos natürlich 🙂 ) Mit dem ‚Bild der Woche‚ möchte ich in unregelmäßigen Abständen auf ein für mich besonders schönes oder interessantes Foto hinweisen und kurz erklären unter welchen Umständen das entstanden ist. Kommentare herzlich willkommen!!! Tags: BildDerWoche, kunst

Weiterlesen

Quälender Anstieg bei regennassem Wetter

Pünktlich, als die Rennfahrer den steilsten Anstieg der 98. Ausgabe des Traditionsrennen „Rund um Köln“ von Niedergaul zur höchsten Erhebung der Strecke nach Agathaberg auf sich nahmen, setzte der Regen ein und machte den Fahrern das Leben zusätzlich schwer. Entsprechend angestrengt gequälten sich die Profis den Berg hinauf und wurden am Gipfel frenetisch von den zahlreichen Zuschauern empfangen. Als erstes durchfuhr  Sascha Weber vom Team VER VERANCLASSIC-DOLCINI den Schwalbe-Bogen und sicherte sich damit wertvolle Bergwertungspunkte.

Weiterlesen

Wenn ich fotografiert werde…

Dieser Spruch ist zwar nicht von mir, ich finde ihn aber dennoch super!!! „Wenn ich fotografiert werde, während ich Fotografen fotografiere, bin ich dann ein fotografierter fotografierender Fotografenfotografierer?„ in dem Sinne… No tags for this post.

Weiterlesen

Viele Nachnennungen beim Aprilturnier

Marienheide – Der Ländliche Zucht- und Reitverein Bergische Höhen lud zum traditionellen Aprilturnier in Kempershöhe – Bei besten Bedingungen waren über 400 Pferde am Start. Strahlendes Wetter, konzentrierte Reiter und mehrere hundert Pferde bestimmten das alljährliche Aprilturnier des Ländlichen Zucht- und Reitvereins Bergische Höhen am vergangenen Wochenende. Auf der Reitanlage in Kempershöhe drehte sich alles um die Dressur- und Springreiter. Das gute Wetter sorgte für zahlreiche Nachnennungen und ebenso viele Zuschauer. So kamen die Reitsportfreunde

Weiterlesen

Glühendes Eisen und Köcherfliegen

Engelskirchen – Der Oelchenshammer öffnete zum Saisonstart seine Tore und ließ den 200 Jahre alten wasserbetriebenen Schmiedehammer an – Junge Forscher hatten viel zu entdecken. Die Außenstelle „Oelchenshammer“ des LVR-Museums Engelskirchen öffnete am Sonntag im Leppetal die Tore für die Saison 2014 und lockte damit zahlreiche Besucher an, die sich über die alte Kunst des Eisenschmiedens informieren wollten. Sehr anschaulich demonstrierten die Schmiedemeister die Funktionsweise des letzten noch funktionstüchtigen, wasserbetriebenen Schmiedehammers im Oberbergischen Land. Neben

Weiterlesen

Drabenderhöhe bleibt auf Titelkurs

Wiehl – Punkteteilung zwischen Drabenderhöhe und Schönenbach BV 09 Drabenderhöhe – SV Schönenbach 1:1 (1:1). Die Gäste legten direkt los wie die Feuerwehr und Daniel Kelm hämmerte den Ball nach Flanke von Kilian Gärtner bereits in der 3. Minute an die Unterkante der Latte. Höhes Torhüter Sebastian Korioth wäre da machtlos gewesen. Der Tabellenprimus suchte sein Heil vornehmlich mit langen Bällen auf die schnellen Spitzen Marius Reinelt und Salvatore Ragusa. Nach zwölf Minuten zeigte der

Weiterlesen
Seite 1 von 212

Admin

FB- Fanseite

UserOnline

Besucher: 1 Gast

Statistiken

  • 450147Seitenaufrufe ges.:
  • 190Seitenaufrufe heute:
  • 188142Besucher gesamt:
  • 73Besucher heute:
  • 86Besucher gestern:
  • 123Besucher pro Tag:
  • 2. Juni 2010gezählt ab: